Mittendrin. Leben mit Demenz

»Wie fühlt sich das eigentlich an, wenn man alles vergisst?«, fragt Tilda ihren Großvater Amandus. »So, wie … Honig im Kopf …«, antwortet dieser im gleichnamigen Film von Til Schweiger. (Quelle: Themenheft Woche f.d.Leben 2022)

In diesem Jahr möchten die beiden großen Kirchen in der Woche für das Leben (30.04. – 07.05.22) auf die Situationen von Menschen mit Demenz aufmerksam machen. Da eine steigende Anzahl von Menschen auch in unserer Umgebung von dieser Krankheit betroffen ist, möchten wir, die ev. Kirchengemeinde Eimsen/Wettensen, uns mit einem Angebot beteiligen.

Wir, Herr Pastor Schlimme, Frau Marianne Möller (Café Alz) und der Kirchenvorstand möchten mit Ihnen gemeinsam hören, singen, uns austauschen.

Dienstag, 03.05.2022 um 15:00 Uhr in der Eimser Kirche

(da der Gemeinderaum saniert wird)

Menschen mit Demenz sind häufig isoliert und leiden unter dem Gefühl, nicht willkommen zu sein. Sie sind in unserer Gesellschaft als Meister der Gefühle wichtige Mitglieder und sollen spüren können, dass ihr Leben schützenswert ist. Wir wollen uns bemühen, diese Menschen zu verstehen, sie ernst nehmen und sie wertzuschätzen.

Häufig ist die Not bei den Angehörigen größer als bei den Betroffenen selbst denn sie müssen miterleben, wie sich der demente Mensch immer mehr verändert und sie nicht mehr wie früher versteht.

 

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel: 05181/1099. Während der Veranstaltung wird um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gebeten.

 

Du findest den Beitrag interessant? Dann teile ihn ;-)

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email